Ausbildung zum Instruktor

Jörg Sommer bildet Instruktoren zum Fachbereich Offroad aus.

Mit der Zeit hat man in der Branche und Szene Jörg Sommer mehrere Spitznamen verpasst. Der Offroad-Dirigent. Der, der die Offroader zähmt. Dr. Offroad. Mit am bekanntesten “Der irre Hausmeister mit dem Renntaxi am Nürburgring”.

Jörg Sommer liebt Offroad, er versteht und zähmt Offroad-Fahrer. Leidenschaftlich widmet er sich einer geduldigen Methode der Offroad-Ausbildung.

Am Nürburgring hat er dafür seit dem Jahr 2000 die grüne Hölle gefunden. Dort coacht sowie trainiert er Offroader-Fahrer, Scouts und bildet Instruktoren aus und weiter.

Mit Beginn seiner Militärausbildung 1986 war es seine Aufgabe, mit Geländefahrzeugen und LKWs bestimmte Spezialkräfte der Bundeswehr zu erreichen. Aus der beruflichen Anforderung, sich im Gelände fahrtechnisch zu bewegen, wurde zunächst ein Hobby.

Seit 2000 mit der Marke OFFROAD AM NÜRBURGRING und zwischenzeitlich mit dem OFFROADWERK, ist es die berufliche Selbstverwirklichung geworden. Jörg Sommer bildet Instruktoren am Nürburgring und im Fahrgelände Köln aus.

Das Programm Train the Trainer (3T) bedeutet übersetzt trainiere den Trainer. Offroad-Instruktoren werden weitergebildet, sowohl methodisch als auch pädagogisch. Der 3T-Lehrgang vom OFFROADWERK berücksichtigt hierbei den zielgerichteten Aufbau von Trainings sowie das professionelle Auftreten vor den Teilnehmern.